Frauen am Dirigentenpult

Junge Dirigentinnen werden schon jahrelang beim Dirigentenforum des Deutscher Musikrats gefördert. Das Programm wird von uns kontinuierlich unterstützt.

Nun berichtet Georg Etscheit von der dpa in seinem Artikel "Die Maestras kommen - Frauen erobern das Dirigentenpult" von Dirigentinnen wie Alondra de la Parra, Joana Mallwitz, Marin Alsop und Simone Young, die „eine der letzten Männerdomänen ins Wanken“ bringen und erwähnt unter ihnen auch zwei Absolventinnen aus dem Dirigentenforum; Mirga Grazinyte-Tyla und Oksana Lyniv.

Trotz des Fortschritts sind Frauen am Pult noch immer stark unterrepräsentiert. Doch ein Blick auf die Generation, die heute an Musikhochschulen Dirigieren studiert lässt vermuten, dass der Anteil an Dirigentinnen weiter steigen wird. „Im Wintersemester 2016/2017 waren gut 42 Prozent der Studierenden, die Dirigieren als erstes, zweites oder drittes Studienfach belegt hatte, Frauen. Zehn Jahre zuvor waren es erst 27 Prozent.“

 

Mirga Gražinytė-Tyla (c) Frans Jansen
Oksana Lyniv (c) Bayerische Staatsoper