Startseite > Projekte > Projekt

25. Jubiläum der Orchesterwerkstatt Halberstadt

Vom 5. bis 8. Mai 2014 fand in  Halberstadt  die 25. "Orchesterwerkstatt junger Komponisten" statt. Sie wurde u.a. gefördert vom Landesmusikrat Sachsen-Anhalt, von der GVL und der Deutschen Orchester-Stiftung. Aus ganz Deutschland und Österreich kamen komponierende Kinder und Jugendliche in den Harz, um mit Profis des Theaterorchesters an ihren Kompositionen zu arbeiten.Ausgewählte Werke wurden Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters unter Leitung des Intendanten und Musikdirektors  Johannes Rieger aufgeführt und nahmen am Wettbewerb um hochwertige Preise teil. Der mit 500 € dotierte „Preis der Deutschen Orchester-Stiftung“ wurde vom Geschäftsführenden Vorsitzenden des Kuratoriums der DO-S, Gerald Mertens, an Alex Vaughan verliehen (Fotos: Jürgen Meusel).

Das Jubiläumskonzert am 7. Mai 2014 mit anschließender Preisverleihung  unter Teilnahme des Landtagspräsidenten von Sachsen-Anhalt, des Halberstädter Oberbürgermeisters, Mitglieder des Landtages und der Kommunalparlamente  war ein würdiger Rahmen, um das besondere Jubiläum zu feiern. Der Rückblick auf 25 Jahre zeigt: Ehemalige Teilnehmer sind heute gefragte Komponisten. Im Großen Haus des Nordharzer Städtebundtheaters standen neben den Werken der diesjährigen Komponistenwerkstatt auch ein Stück aus der Feder von Julian Lembke auf dem Programm. Der heute 29-Jährige nahm mehrmals an der Halberstädter Werkstatt teil und ist heute ein gefragter Komponist und Musiker, dessen Werke im In- und Ausland gespielt werden.  Lembke und andere ehemalige Teilnehmer kamen auch in einer Jubiläumbroschüre der Orchesterwerkstatt zu Wort. Alle Teilnehmer und Gäste trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Halberstadt ein.

Die "Orchesterwerkstatt junger Komponisten" ist der einzige Kompositionswettbewerb Deutschlands, der auch Kindern und Jugendlichen bis 27 Jahren offensteht. Die Jury besteht aus dem Intendanten und Musikdirektor des Nordharzer Städtebundtheaters Johannes Rieger, den Kompositionsprofessoren Violeta Dinescu und Martin Christoph Redel sowie dem Intendanten des Festivals "Impuls" Hans Rotman.

Impressionen von Jubiläumskonzert und Preisverleihung

Zurück