Instrumente für Streicherklasse der GS Olewig in Trier

"Früh übt sich, wer ein Meister werden will", so lautet das Sprichwort. Die Nachfrage von Grundschülern und Eltern nach Streicherklassenunterricht kann aus Mangel an geeigneten Instrumenten oftmals nicht befriedigt werden. So war es auch an der Grundschule Olewig in Trier. Wir konnten mit einer befristeten Spendenzusagenoption unserer Stiftung den örtlichen Schul-Förderverein animieren, weitere Sponsoren und Unterstützer für den Aufbau einer Streicherklasse einzuwerben.

Unterstützt auch vom Philharmonischen Orchester Trier, welches inzwischen das Streicherklassenprojekt begleitet und die Schülerinnen und Schüler inzwischen in seinen Proben und Konzerten begrüßt, kam ein Gesamtbetrag von weit über 6000 Euro zusammen, mit dem ein Klassensatz geeigneter Streichinstrumente für die Grundschule angeschafft werden konnte.

Das Foto zeigt der Kuratoriumsmitglied der Deutschen Orchester-Stiftung, Hartmut Karmeier, bei der Übergabe der Spenderurkunde an den Vorstand des Fördervereins der Grundschule Olewig.