Startseite > Spenden > Datenschutz/-sicherheit

Datenschutz und Datensicherheit

Foto: Scheckübergabe

Wir nehmen das Thema Datenschutz sehr ernst. Daher ist es für uns nur selbstverständlich, Sie darüber zu Informieren, was mit Ihren Daten passiert.

Speicherung von Daten

Alle von Ihnen eingegebenen Daten werden für einen kurzen Zeitraum auf unserem Webserver gespeichert. Danach erfolgt eine Übertragung auf einen abgesicherten Server in unserer Geschäftsstelle. Auf diesem Server werden Ihre Daten, so lange dies zur Abwicklung Ihrer Spende sowie – sofern gewünscht und angegeben - zum Versenden von Informationen an Sie notwendig ist, gespeichert.

Ebenso gespeichert wird Datum und Ursprung Ihres Zugriffes. Dies ist notwendig, um bei etwaigen Missbrauchsfällen eine Strafverfolgung gewährleisten zu können.

Der Gesetzgeber sieht vor, dass wir Finanzdaten zehn Jahre lang aufbewahren müssen, dazu zählen auch die Daten Ihrer Spende.

Veröffentlichung Ihrer Daten

Ihre Daten werden ohne Ihre explizite Zustimmung an keiner Stelle veröffentlicht. Nur sofern von Ihnen gewünscht und angegeben, wird gegebenenfalls Ihr Name und Wohnort sowie die Höhe der Spende veröffentlicht.

Zugriff auf Ihre Daten und Weitergabe an Dritte

Auf Ihre Daten haben ausschließlich Personen Zugriff, die in die Bearbeitung Ihrer Spende, die Administration des Webservers und - sofern gewünscht und angegeben - den Versand von Informationen involviert sind. Wenn Sie uns Ihre Spende per Bankeinzug zukommen lassen, werden Ihre Kontodaten zur Ausführung an unsere Bank übermittelt. Wenn Sie dem Versand von Informationen zugestimmt haben, werden die zum Versand notwenigen Daten in Form der Zustellungsadresse auf den jeweiligen Schreiben dem Zusteller übermittelt. Sowohl der Zusteller als auch unsere Bank haben die Verpflichtung, Ihre Daten vertraulich zu behandeln, gegen unberechtigten Zugriff zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.

Des Weiteren werden Ihre Daten nur unter folgenden Umständen an Dritte weitergegeben:

  • mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung,
  • bei einer gerichtlichen Herausgabeverfügung oder einer anderen zwingenden Verordnung der Strafverfolgungsbehörden,
  • zur strafrechtlichen Verfolgung von Missbrauchsfällen.

Verwendung Ihrer Daten

Ihre Daten werden ausschließlich für die Abwicklung der Spende, bei Wunsch und Zustimmung den Versand von Informationen verwendet.

Absicherung

Unsere Techniker tun ihr Bestes, um Ihre Daten gegen unberechtigte Zugriffe zu schützen. Dazu gehört die Verwendung von Verschlüsselung bei Speicherung und Übermittlung.

Einsicht und Löschung von Daten

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft darüber, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind und löschen diese - sofern diese nicht zur Verfolgung von Missbrauchsfällen notwendig sind - auf Wunsch nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Für eine Einsicht ist selbstverständlich eine Identifikation Ihrerseits notwendig, um einen unberechtigten Zugriff auszuschließen.

Datenschutzbeauftragter

Derzeit haben wir keinen Datenschutzbeauftragten. Falls Sie aber Fragen haben, wenden Sie sich an Herrn Andreas Bausdorf unter den im Impressum angegebenen Kotaktdaten.